arrowback arrowforward close closesmall closex open opensmall order order docpdf flagen flagen flagde footarrow mappoint mappointbig mappointbigflag headpic pvwarrow pvwarrow

Abgeschlossene bundesweite Projekte – DGS Berlin mittendrin

Solaranlagen auf Flachdächern im Gebäudebestand

Fotos Solaranlagen auf Flachdächern im Gebäudebestand
Einbausystem aus hohen Wannen auf bekiesten Dächern, Pfützenbildungen im Bereich erheblich durchgebogener Schalung (nach dem Entfernen der Kiesschicht), überbauter Flachdachablauf

Forschungsprojekt im Rahmen der Forschungsinitiative Zukunft Bau

Projektzeitraum
2014 bis 2016

Projektbearbeitung
AIBAU gGmbH - Aachener Institut für Bauschadensforschung und angewandte Bauphysik gGmbH

Mitarbeit
u. a. Ralf Haselhuhn, DGS LV Berlin Brandenburg e.V.

Fördermittelgeber
Forschungsinitiative Zukunft Bau des Bundesinstitutes für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR), Bonn

Ansprechpartner
Ralf Haselhuhn
E-Mail: dgs@dgs-berlin.de

Projektinhalt und Ergebnis

Da viele Gebäude ungenutzte Dachflächen aufweisen, lassen sich diese bislang nicht ausgeschöpften Ressourcen zur Installation von Photo­voltaik­anlagen nutzen. Bestehende Dächer einschließlich Tragwerk, Dämmung und Dachabdichtung sind jedoch i. d. R. nicht für die Errichtung von Solaranlagen konzipiert. Die Forschungs­arbeit konzentriert sich auf den Themenkreis der Flachdächer, da diese sich für die Nachrüstung von Photovoltaik-Anlagen (PV-Anlagen) besonders gut eignen und deswegen dort der Handlungs­bedarf am größten ist.

Grafik PV Speichersystem
Einbauart einer Solaranlage auf einem Flachdach – Punktlastübertragung

Wie Praxiserfahrungen zeigen, ergeben sich bei Flachdächern zwei Hauptproblem­kreise:

1. Durch unsachgemäße Vorprüfung der Untergründe und fehlerhafte Montage entstehen Schäden, deren Beseitigung einen großen Aufwand erfordern.

2. Abdichtungen weisen bei der Montage solcher Anlagen häufig bereits deutliche Alterungs­erscheinungen auf und der Konstruktions­aufbau erfüllt darüber hinaus nicht die heute erwünschten Wärme­schutz­eigenschaften.

Zudem werden Fehler bei der PV-Modulmontage, Leitungsverlegung und Dachdurchführung gemacht. Im Forschungsvorhaben wurden typische Mängel und Fehler untersucht und Empfehlungen erarbeiten, die zu einer schadenfreien Montage führen und damit zu einer wirtschaftlich effektiven Nutzung der Solaranlagen beitragen.

Die Ergebnisse sind in einem umfangreichen Projektbericht dargestellt:

Weiteres Forschungsprojekt Solaranlagen auf geneigten Dächern im Gebäudebestand

Projektbearbeitung

Das Projekt wird gefördert durch

Skyline DGS Berlin Brandenburg DGS Berlin Solares Regierungsviertel Beratung, Planung und Gutachten Photovoltaik Publikationen der DGS SolarSchule Berlin Solares Forschungs- und Schulschiff Beratung, Planung und Gutachten Solarthermie DGS LV Berlin Brandenburg e.V. Praktische Übung der Indachmontage Verschattungsanalyse Wolfheulen
DGS Berlin
gegründet 1982
Solares Regierungsviertel mitinitiert
durch die DGS Berlin Brandenburg
Beratung, Planung und Gutachten
im Bereich Photovoltaik
Publikationen der DGS
SolarSchule Berlin
Solares Forschungs- und Schulschiff
mitentwickelt von der DGS Berlin Brandenburg
Beratung, Planung und Gutachten
im Bereich Solarthermie
DGS Berlin Brandenburg
gegründet 1991
Praktische Übung der Indachmontage
in der SolarSchule Berlin
Verschattungsanalyse mittels
Aufnahme mit konvexem Spiegel
Huuuuu